HSW Recht - Der Aachener Anwalt Christoph Schüll in Arbeitssituation

Vita

Herr Christoph Schüll studierte an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und an der Universität zu Köln. Nach dem Referendariat in Aachen begann er seine anwaltliche Tätigkeit zunächst in Köln, bevor er im Jahr 2014 in die Kaiserstadt zurückkehrte. Dort führte er unter anderem als geschäftsführender Partner die Kanzlei Heit Schüll Weuffen PartG mbB, die zum 31. Dezember 2023 beendet wurde. Seit dem 01. Januar 2024 führt er die Erfolgsgeschichte als Einzelanwalt fort. Bekannt wurde Herr Rechtsanwalt Christoph Schüll zuletzt durch seinen deutschlandweit ausgestrahlten Fernsehauftritt beim NDR zum Thema Seats and Sofas GmbH.

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Aachen berät er deutschlandweit Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Betriebsräte und Personalräte in den Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. „Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Gegenspieler – davon bin ich überzeugt. Als Anwalt ist es daher nicht meine Aufgabe, Konflikte zu inszenieren bzw. aufrecht zu erhalten, sondern Lösungen anzubieten. Weil ich beide Seiten vertrete, kann ich Fragestellungen aus beiden Perspektiven kompetent betrachten. Meine Mandanten profitieren von der Weitsicht, die sich daraus ergibt; sowohl außergerichtlich als auch im Prozess“, betont Christoph Schüll, Fachanwalt für Arbeitsrecht. „Der Perspektivwechsel macht für mich den Reiz dieses Rechtsgebiets aus. Hierin setze ich mich mit hohem Engagement und absoluter Professionalität für die Interessen meiner Mandanten ein“, erklärt der Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Neben diesem fachlichen Schwerpunkt gehören außerdem das Verkehrsrecht, Reiserecht, hier im speziellen der Bereich der Fluggastrechte, das Vertragsrecht sowie das weite Feld des Zivilrechts zu seinem Repertoire.

Gerade auf dem Gebiet des Vertragsrechts, hier insbesondere dem Kaufrecht, hat er sich deutschlandweit einen Namen gemacht, nicht zuletzt auch unterstützt durch seinen im Sommer 2023 erfolgten Fernsehauftritt in der Verbraucherschutzsendung Markt beim NDR zum Thema “Seats and Sofas GmbH”. So vertritt er erfolgreich Kunden dieser Möbelkette bei der erfolgreichen Durchsetzung von Sachmängelgewährleistungsrechten, bis hin zur restlosen Rückabwicklung von Kaufverträgen. „Es kann doch nicht angehen, dass ein Unternehmen nach erfolgtem Möbelverkauf von bis zu mehreren tausend Euro seine Kunden einfach im Regen stehen lässt, nachdem diese aufgetretene Mängel angezeigt und zur Mangelbeseitigung aufgefordert haben”, stellt der Rechtanwalt fest. „Das Unternehmen vertröstet Kunden mitunter über Monate oder gar Jahre hinweg mit einer vermeintlich erfolgenden Mängelbeseitigung. In den uns zur Zeit vorliegenden ca. 190 Fällen gegen dieses Unternehmen ist es indes stets bei einer Beschwichtigung der Mandanten geblieben.” Bis heute hat Herr Rechtsanwalt Christoph Schüll noch keinen Fall gegen das Unternehmen verloren, die Erfolgsgeschichte für die Kunden geht weiter.

Zudem betreiben er und seine Mitarbeiterin Frau Monika Cordewener für Unternehmen deutschlandweit das Forderungsmanagement.

Sprachen

  1. Deutsch
    Muttersprachenniveau
  2. Englisch
    Verhandlungssicher

Onlineprofile

  1. Proven Expert
  2. Anwalt.de
  3. LinkedIn